Obligatorische Schulung für den Umgang mit Diisocyanaten

Neue obligatorische Schulung für Diisocyanaten ab August 2023 erforderlich: Gewährleistung der Sicherheit am Arbeitsplatz
In jüngster Zeit hat sich eine wichtige Entwicklung im Bereich der Sicherheit am Arbeitsplatz vollzogen. Seit August gibt es eine neue Schulungspflicht für die Arbeit mit Diisocyanaten. Diisocyanate werden in vielen Industriezweigen verwendet, und diese Schulung zielt gemäß der Verordnung (EU) 2020/1149 darauf ab, die Kenntnisse und das Bewusstsein der Fachleute, die mit diesen Stoffen arbeiten, zu verbessern. Lassen Sie uns die Bedeutung dieser neuen Anforderung näher beleuchten. 
Bedeutung von Diisocyanaten
Diisocyanate sind chemische Verbindungen, die vor allem bei der Herstellung von Polyurethan-Schaumstoffen, Beschichtungen, Klebstoffen und anderen Produkten verwendet werden. Sie verleihen diesen Produkten einzigartige Eigenschaften und Vielseitigkeit und sind daher in vielen Branchen wie der Bau-, Automobil- und Möbelindustrie unverzichtbar. Allerdings ist der sichere Umgang mit Diisocyanaten aufgrund ihrer potenziellen Gesundheits- und Umweltrisiken von entscheidender Bedeutung.
Erkennen der Gefahren
In Anerkennung der potenziellen Gefahren, die von Diisocyanaten ausgehen, haben die Behörden ein obligatorisches Schulungsprogramm für Personen eingeführt, die mit diesen Stoffen arbeiten. Das Hauptziel dieser Schulung besteht darin, das Bewusstsein zu schärfen und umfassende Kenntnisse über die sichere Handhabung, Lagerung und Entsorgung von Diisocyanaten zu vermitteln. Indem die Arbeitnehmer mit den erforderlichen Fähigkeiten und Informationen ausgestattet werden, soll das Risiko von Unfällen, Exposition und langfristigen Gesundheitsproblemen minimiert werden. 
Ausbildungsinhalte
Das neu eingeführte Schulungsprogramm deckt verschiedene Aspekte im Zusammenhang mit Diisocyanaten ab. Die Teilnehmer lernen etwas über die Eigenschaften und Merkmale von Diisocyanaten, mögliche gesundheitliche Auswirkungen, die richtige Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung (PSA), sichere Handhabungspraktiken und Notfallmaßnahmen. Der Lehrplan wird auf die verschiedenen Berufsrollen und Branchen zugeschnitten, um sicherzustellen, dass die Teilnehmer eine relevante und praktische Schulung erhalten. 
  1. Die Schulung kostet 5 € + 10 € Anmeldekosten, also insgesamt 15 €.
  2. Sie ist in mehreren Sprachen verfügbar
  3. Jeder Benutzer muss sich mit einer eindeutigen E-Mail-Adresse anmelden
  4. In diesem Tutorial sehen Sie, wie Sie eine Schulung planen und buchen können
  5. Nach Abschluss der Schulung erhalten Sie ein Zertifikat

Schlussfolgerung

Die Einführung des obligatorischen Schulungsprogramms für die Arbeit mit Diisocyanaten ist ein wichtiger Schritt zur Gewährleistung der Sicherheit am Arbeitsplatz. Es ist unbedingt erforderlich, dass Arbeitgeber und Arbeitnehmer die Bedeutung dieser Schulung erkennen und aktiv an dem Programm teilnehmen. Auf diese Weise tragen sie zum allgemeinen Wohlbefinden der Arbeitnehmer bei. Diese Initiative unterstreicht die Bedeutung einer kontinuierlichen Weiterbildung und proaktiver Maßnahmen zur Schaffung eines gesünderen und sichereren Arbeitsumfelds. 

Intelligent arbeiten, sicher bleiben

Die Produkte, die wir mit Diisocyanaten verkaufen, sind unten aufgeführt:

Kunststoffreparatur
PLI 01 - Kunststoff-Reparaturset "Schnell"
Befestigung und Reparatur von Befestigungen und Halterungen
 
PLI 02 - Kunststoffreparaturset "Medium"
Reparieren von Tränen und Rissen
 
PLI 03 - Kunststoffreparaturset "Langsam"
Reparieren von Tränen und Rissen
Kunststoffreparatursatz
Komplettes Set im handlichen Koffer für die Reparatur von Kunststoff.

Enthält die folgenden Artikel:
  • PLI 10 - Pistole für Kunststoffreparaturmaterial
  • PLI 16 - Konturmatte
  • PLI 15 - Verstärkungsmatte
  • PLI 05 - Mischdüsen für Kunststoffreparatur
  • PLI 01 - Plastikreparatur-Set ‘schnell’
  • PLI 02 - Plastikreparatur-Set ‘medium’
  • PLI 03 - Plastikreparatur-Set ‘langsam’
  • TSP 030 - Haftprimer
  • TSP 600 - Foam It!
*Seule la PLI 01-02-03 contient des diisocyanates.

 
Urheberrechte © 2024 Chemicar Europe NV - Haftungsausschluss - Datenschutz